Das Jugendrotkreuz und die Schule

Jugendrotkreuz und Schule - wie wir Sie unterstützen -

Das Jugendrotkreuz versucht die JRK Schulsanitätsdienstschulen bestmöglich zu betreuen und zu unterstützen. Genauso wollen wir das auch im Projekt "Kinder helfen Kindern" erreichen.

Der Ansprechpartner für das Projekt steht für alle Fragem von Ihnen bereit. Wir werden versuchen, Sie bei Materialfragen zu unterstüzen. Alle Schulen, die das Projekt "Kinder helfen Kindern" einrichten oder schon laufen haben, können bei uns ein bis zwei Westen zum Projekt bekommen, die die Kinder dann wärend ihres "Dienstes" in den Pausen oder auf Schulveranstaltungen tragen können und sich somit kenntlich machen können.

Auch ber der Einrichtung des Projekt stehen wir Ihnen gerne Tatkräftig zur Seite. In die Unterrichtsstunden können wir gerne mal einen Referenten des Jugendrotkreuzes bzw. des Deutschen roten Kreuzes schicken. Ebenso können wir den Kindern Highlights, wie die Besichtigung eines Rettungswagens oder den Einsatz der Realistischen Notfalldarstellung (zum Üben oder für Vorführungen auf Schulfesten), bieten. Referenten zu sozialen Themen, wie Suchprävention, Sexualität, AIDS und Gewalt, können über das Jugendrotkreuz gerne in die Schulen kommen.

Weitere Informationen zu den Möglichkeiten des Jugendrotkreuzes erhalten Sie bei:

Schulsanitätsdienst: Norbert Funk
Kinder helfen Kinder: Christoph Kaiser



CSS ist valide! Valid HTML 4.01 Transitional